Im Jahr 1976 stellte Performance Health das erste firmeneigene Verbraucherprodukt vor: TheraBand ®, eine Serie hochentwickelter Widerstandsbänder mit progressivem Widerstand. Das erste TheraBand-Produkt stützte sich auf ein revolutionäres Designkonzept und nutzte ein urheberrechtlich geschütztes Farbspektrum zur präzisen Angabe des Widerstands und für eine einheitliche Progression in der Patienten-Rehabilitation.

Die professionellen Widerstandsbänder von TheraBand sind in der Branche das erste System mit progressivem Widerstand. Mittlerweile umfasst das Angebot unter dieser Marke auch Schläuche, Loops, latexfreie Produkte und andere Konfigurationen als führende Produktserie mit progressiven elastischen Widerstandsprodukten. Das TheraBand-Produktportfolio wurde erweitert und beinhaltet jetzt auch Gymnastikbälle, Stabilitätsbälle, FlexBars ®, eine Reihe von Bewegungs-, Massage- und Handtherapieprodukten.

 

Innovation = TheraBand® CLX

Als Marktführer hat Performance Health die nächste Innovation für elastische Widerstandsprodukte entwickelt – die bahnbrechende
Technologie von TheraBand ® CLX™ – aneinandergereihte Schlaufen! Das Projekt wurde vor ein paar Jahren angestoßen
und nutzte Einblicke aus Voice of The Customer-Forschung über ungedeckten Bedarf auf dem Gebiet der elastischen
Widerstandsprodukte und Möglichkeiten zur Verbesserung der Kundenerfahrung. Nach Prüfung hunderter Kundenaussagen,
darunter auch Aussagen darüber, wie leicht die Bänder zu fassen und zu befestigen sind, die Befestigung an Gegenständen,
Benutzerkomfort, Widerstandsfähigkeit der Bänder, Sicherheit und mehr, war das Ergebnis TheraBand CLX – ein
einzigartiges, exklusives Widerstandsgerät zur Rehabilitation und zum Training. Dieses neue, patentierte, latexfreie Produkt
ist so vielseitig und anwenderfreundlich, dass es durch seine revolutionären und innovativen Schlaufen und Verschweißungen
die Einhaltung von Übungsprogrammen erleichtern und Behandlungsergebnisse verbessern kann.
Dank der TheraBand CLX Easy Grip Loops™ müssen nie wieder Knoten gebunden werden. CLX bietet mehrere individuelle
Griffoptionen und Trainingsmöglichkeiten, Z.B. offene und geschlossene Handbewegungen, das Halten sportspezifischer
Gegenstände während des Widerstandstrainings und sogar Übungen „ganz ohne Griff“ sowie Übungen, die noch nie zuvor
möglich waren – zum gleichzeitigen Trainieren von Ober- und Unterkörper für ein neues Trainingserlebnis. Noch nie war das
Widerstandstraining so vielseitig, einfach und inspirierend.

TheraBand® CLX (latexfrei)

Die elastischen Widerstandsprodukte von TheraBand basieren schon seit jeher auf einem Farbprogressionssystem, bei dem zum Dehnen des Bands progressiv mehr Kraft aufgewendet werden muss. Weil Kunden heute latexfreie Produkte verlangen, hat TheraBand ihre latexfreien Bänder über Jahre hinweg verbessert, sodass sie dieselbe Qualität und einheitliche Widerstandsprogression bieten wie die Latexbänder. Deshalb bieten alle vier Arten von elastischen Widerstandsprodukten von TheraBand (Latexbänder, latexfreie Bänder, Schläuche und nun CLX) dieselben Widerstandsstufen und es können die gleichen Tabellen verwendet werden. Alle TheraBand- Elastikprodukte verwenden dasselbe System mit progressivem Widerstand.

Konkrete Zugkraftwerte je TheraBand ® -Farbe entnehmen Sie der Tabelle links. Ärzte und Physiotherapeuten müssen jedoch bei hektischen Patiententerminen keine Tabellen mehr konsultieren! Unsere elastischen Widerstandsprodukte sind so kalibriert, dass jeder progressive Schritt im klinischen Bereich (Beige bis Schwarz) eine einheitliche Steigerung der Zugkraft um 25 % und im fortgeschrittenen Bereich (Schwarz bis Gold) um 40% darstellt. Das bedeutet, dass die TheraBand-Farbprogression jetzt noch leichter zu erklären und noch einfacher zu merken ist. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung kann elastischer Widerstand dieselbe Muskel-Hypertrophie wie Krafttrainingsmaschinen erzielen. Diese Erkenntnisse veröffentlichten Dr. Aboodarda und seine Kollegen in Malaysia im Jahr 2010 im Journal of Sports Science and Medicine in einem Artikel mit dem Titel Muscle Strength and Damage Following Two Modes of Variable Resistance Training (Muskelkraft und -schäden nach variablem Widerstandstraining mit zwei Methoden).

Durch den Einsatz von Produkten mit Thera-Band können nachweislich folgende Effekte erzielt werden:

N

Kraftzuwachs

N

Schmerzreduktion

N

Gleichgewichtsverbesserung

N

Verbesserung der Ausdauer

N

Sturzprophylaxe

N

Senkung des Blutdrucks

N

Verbesserung der Körperhaltung

N

Verminderung von Bewegungseinschränkungen

N

Verbesserte Funktionalität

N

Verbesserte Mobilität und Flexibilität

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Für weitere Datenschutzrichtlinien klicken Sie hier.

Schliessen